Ganzheitliche Zahnheilkunde Gemeinschaftspraxis
Dr. Peter P. Grzonka
Dr. Dirk Reißmann
Zahnärzte

Dreherstr. 3
40625 Düsseldorf

Tel. 0211-28 25 24
Fax: 0211-28 60 41

+ Mobile Service +



Zahnzusatz-
versicherungen

Das Dickicht der angebotenen Zahnzusatzversicherung mit ihren ganzen Bedingungen, Abschlägen und Unterpunkten zu verstehen, geschweige denn sich einen Überblick zu verschaffen und für sich die beste Möglichkeit herauszufinden, ist schier unmöglich.
Lesen Sie mehr...


sdz

Knochenaufbau

In  Einzelfällen können auch schon gelockerte Zähne wieder im Knochen verankert werden.

Dies geschieht nach einer entsprechenden Vorbehandlung (professionelle Zahnreinigung und PAR-Behandlung) über einen chirurgischen Eingriff. Dabei wird die Wurzeloberfläche gesäubert und die Wurzeloberfläche wird mit einem körpereigenen Knochenwachstumsenzym angereichert (Emdogain®) und wieder verschlossen. Anschließend muss der Zahn über eine Metallschiene, die individuell angefertigt wird, fixiert und „verklebt“ werden.

Nach der Wundheilung wird 3 Monate später eine Röntgenaufnahme gemacht und in 75% aller Fälle ist eine Knochenregeneration mit Stabilisierung zu beobachten. Die Schiene kann nach ca. einem ½ Jahr entfernt werden. Der Zahn ist wieder fest und kann normal belastet werden.

Bei größeren Defekten (mehrere Zähne oder eine Knocheneinbruch über mehrere Flächen an einem Zahn) füllen wir diese mit künstlichem Knochenmaterial auf (BioOss®). Auch hier ist ein chirurgischer Eingriff notwendig. Die Auffüllung erfolgt mit Rinderknochen, der bei 300°C sterilisiert wurde. Eingeführt und hergestellt wird dieser in den USA.


Zusätzlich wird das OP-Gebiet mit einer Membran abgedeckt, um eine ungestörte Wundheilung zu gewährleisten.

Zahnfleisch

Membran

künstl. Knochenmaterial

 

 

 

Nach ca. 6 Monaten ist neuer Knochen entstanden. Eine zweite Operation zur Entfernung der Membran ist nicht notwendig, da diese selbstauflösend ist. Allerdings muss auch hier über ein halbes Jahr eine Metallschienung zur Fixierung der behandelten Zähne getragen werden.
Bei größeren Defekten kann auch eine Verpflanzung von Zahnfleisch notwendig sein, um für Sie – v. a. im sichtbaren Zahnbereich – ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erreichen.
Diese Verpflanzungen werden mit mikrochirurgischen Verfahren über Lupe oder Operations- mikroskop vorgenommen.

Wie Sie sehen, ist es ein sehr aufwendiger und damit teurer Prozess einmal gelockerte Zähne wieder zu stabilisieren (besser und billiger ist es dagegen vorzubeugen).
Sie müssen mit ca. 600 – 800 Euro pro Zahn an Kosten rechnen. Es geht auch nicht in allen Fällen, so dass wir uns nur auf strategisch wichtige Zähne (wichtig für späteren Zahnersatz) oder ästhetische Problemfälle beschränken.
Optimale häusliche Zahnreinigung, eine regelmäßige Nachkontrolle und professionelle Zahn- reinigung verstehen sich bei diesem Aufwand fast von selbst. Und sie werden von uns auch aus eigenem Interesse eingefordert.

Infos auch als Video über TV Wartezimmer einsehbar. Bitte hier doppelklicken!

___________________________________________________

Download Service für unsere Patienten/innen:

Infoblatt „Verhalten nach einer PAR Behandlung

Infoblatt „Gingivitis/Zahnfleischentzündung

Infoblatt „Alles in Balance! Diabetes und Mundgesundheit


+++ NEU +++

Buchen Sie jetzt Ihren Termin online:
Der Link führt Sie direkt zu Doctolib


+++ AKTUELL +++

Wir freuen uns, dass wir 2016 zum vierten Mal in Folge auf www.zahnarztempfehlung.de von den dortigen Nutzern zur besten Düsseldorfer Praxis in 2015 und bundesweit (bei über 5500 teilnehmenden Praxen) unter die 20 besten Praxen gewählt worden sind.
Dafür sagen wir vielen DANK!


Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit
Zahnärzte für Naturheilwesen:

Partnerpraxen

Häufig stellen uns Patienten, die sich privat oder beruflich verändern wollen/müssen, die Frage, wen wir Ihnen vor Ort empfehlen können, denn nicht immer kann man auf Erfahrungen oder eine Zahnarztempfehlung von Freunden oder Bekannten zurückgreifen.
Lesen Sie mehr...